/www.bengal24.de/“3089 3 96 46ÑF6áFprodukte /schl€‘se lanhaer@/manch€–er-terrie r.htmEO6Àáe@P2Àâ53”OI–Yahoo!+Sl urp;+„6hePlp.yA.À /A/us/y·sc ƒ„304h`g3’2 03p18$ /fotÀ-house/fusˆsman/màE€familieê6.249.69ÀiµŠéGoogl ebot/ÀK;+{%9gB"à lƒ¤„927 339 81°€߄/rassen/poÀœ8vorsteàhhundq "¬â6`~5.7P†Â§ €AhrefsB›@a‚roÁ !I3745À¹7 9ñ835ü8POS ¿?¡?¡¦Â?š?¡?¨)+) ASPSESSIONIDSSSTDCTT=DNHPGPOBBDHGPILLADHOENND e´s-pet.s€‚ƒ6ce63 3253‘H50™_e /?,+,95€cå Í5à22‚Ÿ,„,‰Êeschichte und -merkmale

Fox Terrier

Erst im Jahre 1984 wurden die Glatt- und Rauhhaarigen Foxterrier offiziell als zwei eigenständige Rassen etabliert, und entsprechend teilen sie auch viele Merkmale. Die Geschichte des Fox Terriers läßt sich bis ins 14. Jahrhundert zurückverfolgen, wo er in Laufhundmeuten zu finden war und als Spezialist für die Baujagd galt. Mit seinen sehr guten Augen und wilder Entschlossenheit holte er die Füchse oder Ratten aus ihrem Versteck.

Vermutlich aus einer Mischung aus Black and Tan Terrier, Bullterrier und Beagle entstanden, paart er Kraft mit Schnelligkeit und Ausdauer. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts haben sich diese temperamentvollen, wachsamen Hunde nur wenig verändert und zählen heute zu den beliebtesten Hunden.

Rassenmerkmale

Größe (Schulterhöhe): Rüde ca. 38 cm, Hündin etwas kleiner

Aussehen: kantiger, wohlproportionierter Körperbau; lebhafter, flüssiger Gang

Fell und Farbe: glattes, eng anliegendes, kurzes dichtes Fell; Farbe: hauptsächlich weiß mit farbigen Abzeichen; rote, brindle- oder leberfarbene Zeichnungen nicht erwünscht

Kopf: flacher, enger Schädel mit einer spitz zulaufenden Schnauze; kleine, runde, dunkle Augen mit dunklen Rändern; kleine, V-förmige Ohren

Schwanz: bis auf 3/4 der ursprünglichen Länge gestutzt, dick und aufrecht stehend

Quellenangabe

Züchterverzeichnis,

NEU: Tragen Sie sich in das kostenlose Züchterverzeichnis unter www.zuechter-net.de/hunde/foxterrier-glatthaar oder www.zuechter-net.de/hunde/foxterrier-drahthaar ein !

Produkte zum Foxterrier
Seitenanfang

zurück